Versicherungen exklusiv für rechtsberatende Berufe

Fragen Sie uns, die Profis.

_MG_5369Webe-BB_mini

Kostenbezogene Risiken

Bei den kostenbezogenen Risiken geht es um die Absicherung Ihrer Kanzlei vor speziellen Risiken, welche im Schadensfall sog. Drittkosten auslösen können.

 

Cyber-Versicherung

Die Frage ist nicht, ob man gehackt wird, sondern wann.

Nach wie vor unterschätzen Unternehmen die durch das Internet oder Netzwerke begangenen Straftaten. Dabei können insbesondere Datenverluste oder Hackerangriffe für das Unternehmen zu einem großen finanziellen Schaden führen. Die Bedrohung durch sogenannte Cyber-Risiken wie z.B. Datenverlust, Hackerangriffe, Erpressungen durch Hacker oder Verletzung „geistiger Eigentumsrechte“ wächst rasant.

Jedes vierte kleine und mittelständische Unternehmen wurde bereits Opfer eines Hacker-Angriffs und hat dadurch finanzielle Schäden erlitten. Gerade kleine und mittelständische Kanzleien können hier Zielobjekt für Hackerangriffe sein. Ein solcher Angriff kann die gesamte Existenz eines Unternehmens gefährden. Selbst mit den besten Schutzprogrammen bleibt immer ein Restrisiko für eine Cyber-Attacke.

Kein Unternehmen kann dieses Risiko ausschließen, jedoch die finanziellen Folgen absichern. Der Leistungsumfang einer Cyber-Versicherung erstreckt sich primär auf Kosten, die Ihrem Haus nach einer Attacke entstehen und auf Vermögensschäden, die Dritten zugefügt werden.

Wir bieten Ihnen:

  • Cyber- und Daten-Eigenschäden
  • Cyber-Betriebsunterbrechung
  • Cyber-Erpressung
  • Cyber-Kreditkartenschäden
  • Cyber-Vertrauensschäden
  • Cyber-Haftpflicht

Cyber ist die neue Form des Einbruchdiebstahls in Ihre Kanzlei.

Ihr Ansprechpartner bei uns im Haus:

Thomas Weber

und sein Experten-Team

Vertrauensschadenversicherung

Die Vertrauensschadenversicherung umfasst die Absicherung des Kanzleivermögens, die aufgrund vorsätzlicher, unerlaubter Handlungen, wie z.B. Unterschlagung oder Betrug durch Vertrauenspersonen, entstehen.

Auch unmittelbare Schäden aufgrund Computersabotage oder Geheimnisverrat gelten mitversichert, sowie Kosten infolge Aufwendungen für die Schadenermittlung, Mehrkosten zur Aufrechterhaltung des Geschäftsbetriebs und Wiederherstellungs- und Beschaffungskosten von Daten infolge Missbrauchs.

 

Rechtsschutz

Als Jurist wissen Sie, wie wichtig es sein kann, eine qualifizierte Rechtsschutzabsicherung zu haben. Sie können sich und Ihre Kanzlei somit vor den beruflichen aber auch vor den privaten Kosten eines Rechtsstreites absichern.

 

Honorarausfallversicherung – Wenn der Mandant zum Schuldner wird

Die allgemeine wirtschaftliche Situation und insbesondere die Zahlungsausfälle in Deutschland können auch für Kanzleien ein Problem darstellen.

Sehr selektiv bietet der Versicherungsmarkt entsprechende Honorarausfallabsicherungen an. Versichert werden können titulierte und nicht vollstreckbare Honoraransprüche einschließlich der titulierten Verzugszinsen.

Schnellanfrage

Pencil